Pisco Sour: der peruanische Kult-Cocktail für Zuhause!

Pisco und Pisco Sour

Veröffentlicht am Juli 18, 2017, 1:30 pm
6 mins [post-views]

Rechtzeitig zum Tag des Pisco am 23. Juli bringt die Perola GmbH das erste Pisco Sour-Set für Zuhause auf den Markt: Pisco, Zuckersirup, die richtigen Cocktail-Bitters und authentische Gläser, inklusive Rezept-Heft mit Hintergrund-Infos zum Kult-Getränk gibt es jetzt zum ersten Mal in einem ansprechenden und preiswerten Set für die Hausbar. Hobby-Mixologen und jeder mit Fernweh nach Südamerika braucht nur noch frisches Eiweiß, Limetten und einen Cocktail-Shaker oder Mixer, um sich einen perfekten, original peruanischen Pisco Sour zu mixen!

Der Pisco Sour kommt! Genau wie die peruanische Spirituose selbst wird der peruanische National-Cocktail seit Jahren immer bekannter und beliebter. Die Zutaten dafür findet man jedoch fast nur in gehobenen Bars – auch heute noch sind nur die wenigsten Homebars mit Pisco oder Bitters ausgestattet. Mit dem Pisco Sour Set Peru bringt die Perola GmbH das peruanische Nationalgetränk als Komplettpaket zu den Menschen nach Hause: Hochwertiger Pisco Barsol, Zuckersirup, Inca Bitters für das authentische Pisco Sour-Erlebnis und natürlich spezielle Cocktail-Gläser – all das findet man im Set der Perola GmbH. Inklusive Begleitheft mit Profi-Rezept und Hintergrund-Infos zur Herkunft des Pisco. Man braucht nur noch frische Limetten und Eiweiß, fertig ist der flüssige Kurzurlaub in Peru.

Die Zutaten des Sets reichen für volle 12 Gläser Pisco Sour und damit sogar für einen peruanischen Themen-Abend mit Freunden oder eine kleine Motto-Party. Als Importeur von Pisco Barsol in Deutschland und Europa möchte die Perola GmbH mit diesem Cocktail-Set dazu beitragen, das unangefochtene Nationalgetränk des südamerikanischen Landes einem noch größeren Publikum bekannt zu machen.

Pisco und Pisco Sour

Während den Pisco Sour selbst fast jeder kennt, der sich ein wenig mit Cocktails beschäftigt, haben nur die wenigsten den lateinamerikanischen Weinbrand Pisco schon einmal pur verkostet: Nach Trauben muss er schmecken, fruchtig und frisch – schließlich wird er aus frischem Traubenmost hergestellt und nicht wie vielerorts behauptet wird aus Trester. Damit unterscheidet er sich klar vom Grappa, mit dem er gelegentlich verglichen wird. In Peru ist es darüber hinaus verboten, den Pisco nach der Destillation noch zu verändern: er darf nicht in Holzfässern gelagert, gefärbt, gezuckert oder auch nur mit Wasser versetzt werden. Auch wegen des authentischen Geschmacks und den hohen Qualitätsansprüchen der peruanischen Regierung an das ausschließlich handwerklich hergestellte Exportgut hat sich die Perola-GmbH für einen peruanischen Pisco entschieden.

Im Heimatland des Pisco feiert man ihm zu Ehren sogar alljährlich den Día del Pisco Sour – den Tag des Pisco Sour (immer am ersten Samstag im Februar) und den Dia del Pisco, den Tag des Pisco. Dieser Festtag findet an jedem vierten Sonntag im Juli statt – und ist eine großartige Gelegenheit für eine Peru-Party oder einfach nur einen peruanischen Abend mit Ceviche und jeder Menge Pisco Sour.

Pisco Barsol Pisco Sour Set

Pisco Barsol Pisco Sour Set

Das Pisco Sour Set Peru ist ab sofort erhältlich mit einer UVP von €39,99.

Über Barsol Pisco

Barsol Pisco ist der drittgrößte Exporteur von Pisco in Peru und wird seit 2011 von der Perola GmbH in Deutschland vertrieben. Barsol bildet die komplette Bandbreite moderner Pisco-Qualitäten ab, vom unkompliziert-fruchtigen Primero Quebranta aus dem Pisco Sour-Set, bis zum komplexen und charaktervollen Mosto Verde Torontel. Für seine hohe Qualität wurde Pisco Barsol in den letzten Jahren immer wieder mit nationalen und internationalen Awards bedacht. Auf der San Francisco World Spirits Competition 2017 gewann der Primero Quebranta sogar zum wiederholten Male die höchstmögliche Medaille Doppelgold – genau dieser preisgekrönte Pisco ist jetzt auch im Pisco Sour Set zu finden.

Über Inca Bitters

Nach ausgiebigen Rezept-Versuchen und vielen, vielen Test-Cocktails bringt die Perola GmbH nun zusammen mit dem Pisco Sour-Set die ersten hauseigenen Cocktail Bitters auf den Markt. Die Inca Bitters wurden speziell für den Genuss im peruanischen Kult-Cocktail entwickelt und zeigen ein intensives Aroma von Nelken und Zimt, das sich wunderbar zwischen die Frucht des Pisco und die Säure der Limette einfügt. Daneben eignen sich die Inca Bitters aber auch hervorragend für Tiki-Drinks oder Rum Punches. Weitere Informationen unter perola.eu.

Über Perola

Die Perola GmbH bringt seit 2010 die Perlen unter den internationalen Premium-Spirituosen nach Deutschland: Handverlesener Gin und Rum werden ergänzt von einer einzigartigen Auswahl an Mezcal, Tequila, Pisco, Cachaca, Genever und Batavia Arrak. Der starke Fokus auf Nischenkategorien und das innovative Angebot erlauben dem Fachhandel, der Gastronomie und dem gehobenen Einzelhandel eine stärkere Differenzierung und eine vielfältige, attraktive Sortimentsgestaltung, die nicht nur Liebhaber und Kenner anspricht. Die von Perola vertriebenen Marken umfassen einzigartige Geheimtipps und international ausgezeichnete Top-Marken wie Brockmans Gin, Martin Miller‘s Gin, Barsol Pisco, Magnífica Cachaça, Topanito 100% Agave Tequila, Del Maguey Single Village Mezcal, Cihuatán Rum, La Hechicera Rum, Compagnie des Indes Rum, By The Dutch sowie Italicus Rosolio di Bergamotto. Die Perola GmbH setzt sich für verantwortungsvollen Alkoholgenuss ein und ermuntert dazu, stets mit Bedacht und Augenmaß zu genießen.