Weihnachtsdrinks mal anders: Thomas Henry erfinden Vanille, Zimt und Lebkuchen neu

Festtagstauglicher Drink mit einer großen Portion vom gewissen Etwas
Veröffentlicht am Oktober 10, 2017, 3:50 pm
5 mins

Die Tage werden kürzer, die Drinks werden heißer–es mussauf Weihnachten zugehen. Winterliche Dauerbrenner wie Glühwein und Grog sind allerdings eher etwas für Einfallslose. Ist da etwa nichts Neues im Angebot? Überraschung: Die Bitterlimonadenexperten von Thomas Henry haben vier Drinks für die kalte Jahreszeit entwickelt, die garantiert für Abwechslung im Glas und auf dem winterlichen Bartresensorgen.Der Asian Punch kombiniert winterliche Geschmacksnotenwie Zimt, Honig und Apfelsaft mit Zitronengras und Rum.

Aufgefüllt mit dem Thomas Henry Spicy Ginger entsteht ein festtagstauglicher Drink mit einer großen Portion vom gewissen Etwas. Eine deutlich edlere und kühlere Version des Glühweins bietet der New York Fizz: Aromen von Lebkuchen und Rotwein verbinden sich mit einem Hauch Whiskey und Thomas Henry’s Ginger Ale. Beim Candy Man umspielen Pfirsich und Zitrone den Gaumen und werden ergänzt durch einen Schuss Whiskey und etwas Vanillesirup. Aufgefüllt wird der Candy Man mit Thomas Henry Ginger Ale, das so herrlich von innen wärmt. Aber auchannicht-alkoholische Winterdrinks haben sie bei Thomas Henry gedacht: Für den Speculatio-Fantastico werdensüßliche Aromen von Orange, Kakao und Zimt mit der Schärfe des Spicy Ginger versetzt.

So transzendiert der Cocktail zwar die nahende Weihnachtszeit und weckt die ein oder andere sentimentale Erinnerung, bleibt dabei aber zeitgemäß und stilsicher. Wer in der Vorweihnachtszeit die gewohnten Geschmackseindrücke in einem neuen, aufregenden Gewand erleben möchte, liegt mit den Winter-Cocktails von Thomas Henry richtig. Und auch für Gäste ist bei diesen Winter-Variationen die Überraschung nicht nur im Glas, sondern auch auf den Gesichtern zu sehen.

4Drinks

mit
Thomas Henry

Asian Winterpunch – Schwierigkeitsgrad: medium

3 cl Rum
Zitronengras
Zimt 2 Teelöffel Honig
5 cl Naturtrüber Apfelsaft
Thomas Henry Spicy Ginger

Glas: Longdrinkglas | Garnitur: Stange Zitronengras Zitronengras Rum: Zur Freisetzung der ätherischen Öle werden zwei Stangen Zitronengras in der Mitte durchgeschnitten und am Wurzelende etwas angedrückt. Das Zitronengras in die Rumflasche geben und für 24 Std ziehen lassen. Zitronengras Rum, 5 cl naturtrüber Apfelsaft, eine Prise Zimt und zwei Teelöffel Honig zusammen in ein Glas geben und gut verrühren. Eiswürfel hinzugeben und mit Thomas Henry Spicy Ginger auffüllen. Anschließend mit einer halben Stange Zitronengras garnieren.

Candy Man – Schwierigkeitsgrad: easy

3 cl Whiskey
1 cl Vanillesirup
2 cl Zitronensaft
1 cl Pfirsichlikör
Thomas Henry Ginger Ale

Glas: Longdrinkglas | Garnitur: OrangenscheibeWhiskey mit Vanillesirup, Zitronensaft und Pfirsichlikör in einen Shaker geben. Eis hinzugeben und kräftigschütteln. Drink mit Eiswürfeln in ein Glas geben und mit Thomas Henry Ginger Ale aufgießen und mit einer Orangenscheibe garnieren.

New York Fizz – Schwierigkeitsgrad: easy

3 cl Irish Whiskey
3 cl Zitrone
2 cl Lebkuchensirup
1 cl Rotwein
Thomas Henry Ginger Ale

Glas: Longdrinkglas Whiskey, Zitronensaft und Lebkuchensirup in einen Shaker geben. Mit Eiswürfeln auffüllen und kräftig shaken. Anschließend Rotwein in ein Glas geben und mit Eiswürfeln auffüllen. Den Drink aus dem Shaker in das Glas geben und mit Thomas Henry Ginger Ale aufgießen.

Speculatio-Fantastico(unalkoholisch) – Schwierigkeitsgrad: easy

4 cl Orangensaft
2 Teelöffel Honig
1 Teelöffel Trinkschokoladenpulver
Zimt
Thomas Henry Spicy Ginger

Glas: Teetasse | Garnitur: Spekulatiuskeks Orangensaft, Honig, Trinkschokolade und eine Prise Zimt gut im Shaker verrühren. Eiswürfel hinzugeben und kräftig schütteln, bis alles gut vermengt ist. Den Shaker mit Spicy Ginger auffüllen und anschließend den Drink in einer Teetasse, garniert mit einem Spekulatiuskeks, servieren.

Über Thomas Henry
Seit 2010 steht der Name Thomas Henry Pate für ein junges deutsches Unternehmen und seine Auswahl an Erfrischungsgetränken. Die Berliner Bitterlimonaden-Experten von Thomas Henry bereichern dieGastronomielandschaft mit hochwertigen und anspruchsvollen Produkten.Das Sortiment beinhaltet die klassischen Bar Sodas –Tonic Water, Bitter Lemon, Ginger Ale und Soda Water, das Trendgetränk Spicy Ginger sowie die Tonic-Variationen Elderflower Tonic, Cherry Blossom Tonic und Slim Tonic, das 2016 in Zusammenarbeit mit den renommierten Bartendern Arnd Henning Heißen (The Ritz-Carlton, Berlin) und Phum Sila-Trakoon (Panama Bar / Tiger Bar, Berlin) eingeführt wurde. Bereits 2014 launchte Thomas Henry seine „All-Day-Range“. Die ersten beiden Produkte sind Mystic Mango und Ultimate Grapefruit. Das Portfolio von Thomas Henry folgt dem Ruf nach mehr Vielfalt und bietet den Protagonisten auf beiden Seiten des Tresens dabei eine geschmacklich, preislich und optisch attraktive Alternative. Mehr Informationen und Rezepteauch mit Alkoholfinden Sie unter: www.thomas-henry.de