SHORT

NEWS

VDP-Weingut Rings erhält Auszeichnung für „Kollektion des Jahres 2018″
Von
Seit 2008 leiten die Brüder Steffen und Andreas das Weingut Rings gemeinsam, im Jahr 2015 wurden sie in den Kreis
Das war die erste Jim Beam Lange Nacht der Bars!
Von
Mehr als 1.000 interessierte Gäste machten sich in ganz Wien auf, um Barkultur an zwölf unterschiedlichen Standorten neu zu erleben.

HOT

NEWS

Familienweingut St. Antony
Von
Rund ein Viertel der Lagen am Roten Hang zwischen Nierstein und Nackenheim gehören zum VDP.Weingut St. Antony. In nahezu allen
Bremer Spirituosen Contor übernimmt Generalimport von Pusser’s British Navy Rum in Deutschland
Von
Heute erfreut sich Pusser's British Navy Rum größter Beliebtheit in den Bars dieser Welt und dient als unersetzlicher Bestandteil vieler
0 [post-views]view 3 mins
BARRIQUE & ZEDER

Rund ein Viertel der Lagen am Roten Hang zwischen Nierstein und Nackenheim gehören zum VDP.Weingut St. Antony. In nahezu allen Spitzenlagen von Pettenthal bis Orbel besitzt die Eigentümerfamilie Meyer ausgedehnte Rebflächen. Traumbedingungen für einen Mann wie Dirk Würtz. Der Winzer hat das Ruder bei St. Antony im September als geschäftsführender Gesellschafter übernommen und führt das Unternehmen jetzt mit Vollgas in die Zukunft.

Das Lagen-Weingut

„Nahezu 100 Prozent unserer Lagen sind klassifiziert. Die Hälfte der Rebfläche sind Große Lagen. Es gibt nur wenige Weingüter, die mit einem solchen Lagenportfolio mithalten können. Und das sage ich voller Respekt und Demut“, so Würtz. „Diese besonderen Herkünfte werden wir in Zukunft noch stärker als bisher würdigen.“

Dirk Würtz und sein Team werden mittelfristig unter der Marke St. Antony ausschließlich ökologisch angebaute Lagenweine (VDP.Erste Lage und VDP.Grosse Lage) anbieten. „Wir bringen den Roten Hang in die Flasche. Die Weine verfügen über enorme Kraft und das bei moderater Säure. Gerade deshalb sind unsere Rieslinge auch perfekt geeignet für Nicht-Rieslingtrinker.“

Neuer Auftritt

So viel Konsequenz im Portfolio verlangt auch nach einem kompromisslosen Auftritt. Würtz arbeitet derzeit…

Fever-Tree
Anzeige
Gin
Die Auktion beginnt mit 1/999 (Flasche eins von 999) und endet am 24. Dezember mit 999/999. Es sind noch alle Schnapszahlen wie 11/999 oder 22/999 zu haben.
Wedell / Nov 24
Heute erfreut sich Pusser's British Navy Rum größter Beliebtheit in den Bars dieser Welt und dient als unersetzlicher Bestandteil vieler rumbasierter Cocktails oder als charaktervoller purer Genuss.
Wedell / Nov 23
Der feinperlige, rebsortenreine Riesling aus Weinen bester deutscher Anbaugebiete verführt mit seinem filigranen Duft nach reifen Früchten und seinem eleganten, ausgewogenen Geschmack.
Wedell / Nov 23
Das zweite Release des Dingle Pot Still Whiskey kommt nach Deutschland. Für dieses zweite Release wurden sorgfältig ausgesuchte Fässer ausgewählt.
Wedell / Nov 22

FLASH

NEWS

VDP-Weingut Rings erhält Auszeichnung für „Kollektion des Jahres 2018″
BARRIQUE & ZEDER
Rotweinwinzer des Jahres 2018 ist in diesem Jahr zum ersten Mal das Weingut Rings. Das Weingut aus der Pfalz erhält bei Meiningers Rotweinpreis die Auszeichnung für die „Kollektion des Jahres 2018". Die feierliche Preisverleihung des Meiningers Rotweinpreis 2018 fand heute im Rahmen der international führenden Technologie-Messe Intervitis Interfructa Hortitechnica in...
Qualitätsmanagement von Alpirsbacher Klosterbräu ist jetzt ISO zertifiziert
BARRIQUE & ZEDER
Beste natürliche Rohstoffe, größte Sorgfalt bei der Herstellung - um ihren Kunden reinen und unbeschwerten Genuss zu bieten, steht die höchste Qualität bei der Alpirsbacher Klosterbrauerei Glauner GmbH & Co. KG schon seit vielen Jahren an erster Stelle. Nun kann die Familienbrauerei aus der Klosterstadt im Oberen Kinzigtal mit einem...

LESENS

WERT

Familienweingut St. Antony
Rund ein Viertel der Lagen am Roten Hang zwischen Nierstein und Nackenheim gehören zum VDP.Weingut
BARRIQUE & ZEDER
BOAR Gin „Edition Royal“: Schnapszahlen für den guten Zweck
Die Auktion beginnt mit 1/999 (Flasche eins von 999) und endet am 24. Dezember mit
BARRIQUE & ZEDER
AUSBLICK
Irish Whiskeys | Foto: ©Joey Kyber|pexels 8, Nov 35 secs
0 35 secs
BARRIQUE & ZEDER
Black Rock©Joey Kyber|pexels
Ein Whiskey, der in der Nase auffällige Vanille- und Fruchtnoten zeigt und dann im Geschmack völlig andere Facetten aufzeigt, mit einer schönen Süße, Holznoten und Würzigkeit.

Die nächste Abfüllung aus der Black Rock Serie ist da. Wieder kein Whiskey, der den Standards ähnelt und den Charakter einer Destillerie besonders hervorbringt. Dieser Whiskey beweist wieder, dass irischer Whiskey nicht immer sanft und mild ist und mit Komplexität und Charakter überzeugen kann.

Diesmal wurde ein 9 Jahre alter Single Grain ausgewählt, der dreifach destilliert wurde. Single Grain Whiskey bringt man nur selten mit Irland in Verbindung, da der Großteil des Grain Whiskeys in blended Whiskeys landet. Hier ist es gelungen ein besonderes Fass Grain Whiskey abzufüllen. Ein besonders komplexer und ausdrucksstarker Whiskey wurde gebottelt.

9 Jahre in stark ausgebrannten First Fill Bourbonfässern, wodurch er intensive Aromen erhalten hat. Ein Whiskey, der in der Nase auffällige Vanille- und Fruchtnoten zeigt und dann im Geschmack völlig andere Facetten aufzeigt, mit einer schönen Süße, Holznoten und Würzigkeit.

Der Whiskey wurde nicht gefärbt, nicht kühlgefiltert und jede Flasche ist einzeln nummeriert. Er ist auf 150 Flaschen limitiert.

Tasting Note des Herstellers:

Aroma: intensive Vanille, Pfirsich, geröstetes Holz, Malz
Geschmack: Vanille, Bittermandel, Honig, Röstaromen, Bratapfel
Nachklang: langanhaltend mit Vanille

UVP: 49,90 €

MORE ARTICLES IN THIS CATEGORY

0 4 mins
BARRIQUE & ZEDER
FruityTouch_Gruppe
Fruity Touch überzeugt durch höchste Qualität und Naturreinheit, die durch die ausschließliche Verwendung von reinen Obstbränden und Fruchtauszügen unterstrichen wird.
By /

Das Traditionshaus Kammer-Kirsch aus Karlsruhe stellt ihre neueste Obstbrandserie vor: Fruity-Touch – die Obstbrände mit dem extrafruchtigen Pepp. Traditionelle Destillationskunst lässt Kammer-Kirsch neu aufleben und verleiht ihr neben einem poppigen Design auch einen zusätzlichen fruchtigen Touch. Für Fruity Touch werden ausgesuchte reine Obstbrände durch die Abrundung mit Fruchtauszügen veredelt. Dadurch erhält Fruity Touch seinen angenehmen, fruchtig-eleganten Geschmack, ohne den Charakter des ursprünglichen Obstbrandes zu verlieren.

Und da sie so gut schmecken, gibt es die Fruity Touch Serie in gleich vier verführerischen Kompositionen: Kirsche, Pflaume, Williams-Christ und Apfel. Die Zahlen 1 bis 4 auf den Etiketten umspielen graphisch die bunt gemusterten Früchte der Obstbrände. Dass Fruity Touch Kirsche die Nr. 1 erhält, spiegeln die Tradition der Destillerie Kammer-Kirsch und die anfängliche Spezialisierung auf Kirschwasser wider.

Fruity Touch überzeugt durch höchste Qualität und Naturreinheit, die durch die ausschließliche Verwendung von reinen Obstbränden und Fruchtauszügen unterstrichen wird. Auf die Zugabe von künstlichen Aromastoffen wird daher grundsätzlich verzichtet. Fruity Touch wird aus heimischen Früchten hergestellt und glänzt durch die Hochwertigkeit der Inhaltsstoffe. Für Fruity-Touch Kirsche wird beispielsweise als Destillat ausschließlich Schwarzwälder Kirschwasser verwendet und weiter veredelt.

Bei allen Kompositionen wird das Basisdestillat vollständig aus dem Fruchtzucker der jeweiligen Früchte gewonnen. Dabei wird der Fruchtzucker zunächst zu Alkohol vergoren und die Maische nach Abschluss der Gärung mehrfach in kleinen Kupferbrennblasen aromaschonend destilliert. Nach der Vermählung des Obstbrandes mit den jeweiligen Fruchtauszügen wird die Spirituose gelagert, um Fruity-Touch eine ausgewogene Reife zu geben. Durch die Zugabe von Wasser, wird eine Trinkstärke von 40% vol. eingestellt, mit denen die „Fruity-Touch“-Spirituosen dann abgefüllt werden.

Die fein…

Weitere Artikel

Wodka Gorbatschow Limited Edition ICEBREAKER – nur für kurze Zeit!
Die Sonderedition des klassischen Wodka Gorbatschow mit 37,5 % vol.
Auszeichnung für Champagne Alfred Gratien
Die kleine, feine Kellerei Alfred Gratien aus Épernay setzt auf
The Dalmore Whisky King Alexander III mit zwei Tumblern aus Kristallglas
Mit King Alexander III vom schottischen Königshaus ist die Geschichte
Von Oberkircher Winzer eG | suwa wortwahl - Agentur für Text und Idee Published on Okt 29, 2018
0 59 secs
BARRIQUE & ZEDER
Qualitätsmanager Frank Männle durfte im Wiener Rathaus den Weltmeistertitel für den Chardonnay entgegennehmen.
Verkostet wurden die Weine an der Höheren Bundeslehranstalt und Bundesamt für Weinbau in Klosterneuburg und zwar anonym und in Einzelkabinen.

Die Oberkircher Winzer eG kehrt als Weltmeister aus Wien zurück. Bei der AWC Vienna, der größten offiziell anerkannten Weinbewertung der Welt, belegte der 2016 Vinum Nobile Chardonnay QbA trocken Barrique den ersten Platz in seiner Kategorie. Beachtlich ist das Mitbewerberfeld. 12408 Weine von 1716 Produzenten aus 39 Ländern aller Kontinente konkurrieren bei diesem internationalen Wettbewerb.

Qualitätsmanager Frank Männle nahm im Rahmen der Gala Nacht des Weins die Auszeichnung vor der imperialen Kulisse des Wiener Rathauses entgegen. Ein ausgewähltes Fachpublikum von etwa 3000 Personen hatte Gelegenheit, die besten Weine der Welt zu verkosten.

„Für uns ist dieser direkte Vergleich mit den Weinen aus aller Welt von großer Bedeutung. Es ist eine Standortbestimmung für unsere Weine im internationalen Vergleich“, betont Geschäftsführender Vorstand Markus Ell. Und es ist eine positive Image-Werbung für den deutschen Wein. Denn der Anteil der deutschen Weine bei den finalen Weinen habe zugenommen. „Die Reflektion des deutschen Weins auf diesem internationalen Parkett ist wichtig und wertvoll“, sagte Frank Männle nach seiner Rückkehr von der Preisverleihung in Wien.

In Wien trifft sich die Elite des Weins aus aller Welt

Verkostet wurden die Weine an der Höheren Bundeslehranstalt und Bundesamt für Weinbau in Klosterneuburg und zwar anonym und in Einzelkabinen. Das heißt die Teilnehmer der internationalen Jury sind mit sich und dem jeweiligen Wein allein. Sie wissen nur Jahrgang und Rebsorte. Wo der Wein herkommt, ist unbekannt.

Weitere Artikel

Peachtree präsentiert ab sofort neues Flaschen-Design
Die Ursprünge von Peachtree gehen auf Earl LaRoe zurück. Ein
Gerald Erdrich zum Master of the Quaich ernannt
Der ausgesprochene Whiskyexperte ist einer der großen Importeure für Single
Aktuelle STROH «80» und STROH Jagertee Promotions: Cupcake-Form, Flachmann, Miniatur und Emaillebecher
Das Ausgangsprodukt für STROH Rum ist ausschließlich echter Rum. Die
Belvedere Vodka präsentiert seine neueste Limited Edition in Zusammenarbeit mit Künstler Laolu Senbanjo
Auch die Philosophie des Künstlers, der früher als Menschenrechtsanwalt tätig
Wissen schafft Genuss: Antworten für die Welt von morgen
Der Messestand der Hochschule Geisenheim auf der INTERVITIS INTERFRUCTA HORTITECHNICA
Schöner trinken im MOXY Frankfurt East
„in vino veritas“ lautet das altbekannte Motto! Die Hotellobby des
Die Ursprünge von Peachtree gehen auf Earl LaRoe zurück. Ein Wissenschaftler, der sich für die damalige Vertriebsagentur von De Kuyper in den USA – die National Distillers – mit Geschmackskomponenten beschäftigte.
Wedell / Okt 25
Der ausgesprochene Whiskyexperte ist einer der großen Importeure für Single Malts in Deutschland und hat sich um den Aufbau vieler schottischer Whiskymarken verdient gemacht.
Wedell / Okt 25
Rum
Das Ausgangsprodukt für STROH Rum ist ausschließlich echter Rum. Die Geschichte des Inländer Rums reicht zurück in die Zeit der Österreichisch-Ungarischen Monarchie.
Wedell / Okt 24
Auch die Philosophie des Künstlers, der früher als Menschenrechtsanwalt tätig war, stimmt mit dem Engagement von Belvedere Vodka überein, das Wohl der Gemeinschaft zu fördern.
Wedell / Okt 23

WEEKLY

REPORT

Wissen schafft Genuss: Antworten für die Welt von morgen

Wedell / Okt 23
Der Messestand der Hochschule Geisenheim auf der INTERVITIS INTERFRUCTA HORTITECHNICA – Stand 4B52 – lädt zu Gesprächen und zum Blick in die Zukunft von Wein- und Gartenbau ein.