Posted on Oktober 30, 2017, 1:26 pm
3 mins
Fernet-Branca

Die viel beachtete Fernet-Branca „Life is bitter“-Kampagne geht ab dem 31.10.2017 in die nächste Runde und präsentiert sich dank eines innovativen Dualkonzepts aus OOH-Kampagne und Digitalkampagne schlagkräftiger als je zuvor. Im Frühjahr dieses Jahres wurde die im letzten Jahr implementierte Kampagne bereits durch eine aufsehenerregende Plakatkampagne mit kontextuell zugeschnitten Motiven fortgeführt. Auch in der zweiten Jahreshälfte wartet der italienische Kultbitter nun mit neuen humoristischen und teils sarkastischen Motiven in den Szene-Städten Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Köln und München auf.

Diese stellen einerseits konkrete Anknüpfungspunkte und Identifikationspotenziale im Alltag eines jeden Konsumenten her, andererseits wird die Bitterkeit, ein wesentliches Produktmerkmal von Fernet-Branca, in den Vordergrund gestellt ─ und dies auf selbstironische Weise. Im Rahmen des zweiten Kampagnenflights wird zusätzlich die österreichische Hauptstadt Wien fokussiert und somit hier ebenfalls der erfrischende kommunikative Ansatz, positive Assoziationen zur Marke zu schaffen und neue Konsumsituationen aufzuzeigen, aufmerksamkeitsstark fortgesetzt.

Während der gesamten Kampagnenlaufzeit bis Dezember wird die OOH-Kampagne von einer eindrucksvollen digitalen Strategie flankiert. Neben der Ausspielung auf YouTube werden die ikonischen „Life is bitter“-Motive mit ihrer humorvollen Tonalität erstmalig auf dem Musikstreaming-Dienst Spotify zielgruppengenau ausgesteuert, wobei die intelligente Kombination zahlreicher Targeting-Optionen die Werbewirkung ungemein maximieren wird. Als erste Spirituose in Deutschland und Österreich, wirbt Fernet-Branca zusätzlich auf Shazam und unterstreicht hiermit seine Kompetenz, die erfolgreiche „Life is bitter“-Kampagne mit kreativen Konzepten zu ergänzen, die Marke neu aufzuladen und den Konsumenten gezielt in verschiedenen Lebenssituationen zu erreichen.

Fernet-Branca

Fernet-Branca ist weltweit der größte und bekannteste Bitter sowie unangefochtener Marktführer in Deutschland. Die Geschichte von Fernet-Branca beginnt im Jahr 1845, als die Fratelli Branca Distillerie S.r.l. in Mailand gegründet wurde. Der Bitter mit dem unverkennbar kraftvollen Geschmack intensiver Kräuternoten aus aller Welt erlangte schnell internationalen Ruhm und erfreute sich durch seine gleichbleibend hohe Qualität dauerhaften Erfolgs. Fernet-Branca steht einerseits für den klassisch-genussvollen Digestiv, ist aber ebenfalls Basis zahlreicher gemixter Drinks, wie zum Beispiel der „Branca Apotheke“.

BORCO-MARKEN-IMPORT, Hamburg

Fernet-Branca wird in Deutschland und Österreich exklusiv von BORCO-MARKEN-IMPORT distribuiert. BORCO ist einer der größten deutschen und europäischen Produzenten und Vermarkter internationaler Top Spirituosen Marken. Das Portfolio des unabhängigen Familienunternehmens, darunter u.a. neben Fernet-Branca auch Sierra Tequila, Russian Standard, Yeni Raki und Champagne Lanson, deckt fast alle wichtigen internationalen Segmente ab und ist in seiner Stärke und Geschlossenheit sicher einmalig.