Veröffentlicht im November 05, 2018, 10:40 am
3 mins [post-views]

Große Ehre für einen großen Kellermeister: Die feine Champagner-Kellerei Alfred Gratien freut sich über eine erneute Auszeichnung für Nicolas Jaeger. Der renommierte Wettbewerb Les Trophées Champenois wählte ihn zum Champagner-Kellermeister des Jahres 2018 und würdigte damit gleichzeitig seinen Beitrag zur Imageaufwertung der Region Champagne. Nicolas Jaeger stand zusammen mit Pierre Laud aus dem Hause Pommery und Michel Fauconnet von Laurent Perrier auf der Shortlist des Wettbewerbs.

Leidenschaftlicher Kellermeister in vierter Generation

Nach der Wahl zum „Chef des Caves“ durch den renommierten Weinführer Le Guide Hachette des Vins im Herbst letzten Jahres ist dies wiederholt eine wertvolle Bestätigung der Arbeit des Champagner-Experten. Denn bei Alfred Gratien liegt die traditionelle Herstellung seit mehr als einem Jahrhundert ganz in Familienhand. Nicolas Jaeger, dem Kellermeister-Handwerk, Leidenschaft für den Weinausbau und besondere Kreativität in der Herstellung des edlen Getränks bereits in die Wiege gelegt wurden, setzt die Familientradition in vierter Generation fort und bereichert sie erfolgreich durch eigene Akzente. Das Ergebnis sind einzigartige, erlesene Champagner von besonderer Komplexität und Fülle – für echte Genießer.

Die kleine, feine Kellerei Alfred Gratien aus Épernay setzt auf Produkte von höchster Qualität in limitierten Mengen. Mit der erneuten Auszeichnung ihres erfahrenen Kellermeisters sieht sie sich in dieser Philosophie bestätigt.

Über Champagne Alfred Gratien
„Ich war immer der Meinung, dass der Champagner für den Wein das sein sollte, was die Haute Couture für die Mode ist“. Alfred Gratien Handgemachter Champagner, seit vier Generationen bereitet von einer Kellermeisterfamilie: Dafür steht Champagne Alfred Gratien. Bereits die erste Gärung findet in der Kellerei in Épernay statt. Der frische Most der handverlesenen Trauben wird nach der Pressung in kleinen Eichenfässern mit 228 Litern Inhalt vergoren. Dies verleiht den edlen Tropfen von Champagne Alfred Gratien eine dichte, weinige Struktur, die sie von anderen Wettbewerbern unterscheidet. Den hohen Standard des handwerklichen Könnens garantiert heute Nicolas Jaeger, aus der Familie Jaeger der vierte Kellermeister in Folge. Die gleichbleibend herausragende Qualität der Champagner von Alfred Gratien wird regelmäßig durch internationale Auszeichnungen bestätigt.
Weitere Informationen unter www.alfredgratien.com oder www.alfredgratien.de

Über die Henkell & Co.-Gruppe
Die Henkell & Co.-Gruppe ist ein internationaler Sekt-, Wein- und Spirituosenhersteller mit Sitz in Wiesbaden. Die Gruppe verfügt über Tochterunternehmen in 22 Ländern und exportiert ihre Marken in mehr als 100 Staaten weltweit. In zahlreichen Ländern ist sie Marktführer für Sekt, Prosecco, Wein oder diverse Spirituosengattungen. Zur Gruppe zählen Marken wie Fürst von Metternich, Mionetto Prosecco, Henkell Trocken, Mangaroca Batida de Côco und Wodka Gorbatschow. Den aktuellen Henkell & Co.-Image-Spot finden Sie unter www.youtube.com/watch?v=ogoNbc1A2DU
www.henkell-gruppe.de
Facebook @HenkellCoGruppe / Twitter HenkellGruppe / Youtube Henkell & Co.-Gruppe

Nächster Artikel