Revival eines Party-Klassikers: Mertes legt Holla die Waldfee Bowle auf

Sommerlicher Auftakt zur ProWein
Veröffentlicht am Februar 19, 2018, 8:55 am
3 mins
Holla die Waldfee Bowle Waldfrucht Waldmeister

Nach dem saisonalen Verkaufserfolg von Holla die Waldfee Glühpunsch zum Wintergeschäft des letzten Jahres erweitert die Weinkellerei Peter Mertes die Range nun um zwei Bowlen.

Holla die Waldfee Waldfrucht und Holla die Waldfee Waldmeister kurbeln das Sommergeschäft mit zwei fruchtig-prickelnden Geschmacksvarianten an. Pur auf Eis bietet die Bowle einerseits ein sommerlich leichtes Trinkerlebnis oder wird mit Früchten der Saison verfeinert im Handumdrehen zum Partygetränk. Als solches erfreute sich Bowle vor allem in den 70er Jahren großer Beliebtheit. Heute zählt der Sommerklassiker insbesondere bei jüngeren Zielgruppen zu den wiederentdeckten Trendgetränken, wie zahlreiche Endverbraucherbeiträge in den sozialen Medien veranschaulichen.

Neben der Line Extension der Marke Holla die Waldfee stellt die Weinkellerei Peter Mertes zum Messestart im März 2018 eine Reihe an spannenden Innovationen vor – darunter Line Extensions innerhalb des klassischen Markensortiments wie Bree, Landlust und Rotwild, sowie spannende Neuformate mit Alleinstellungsmerkmal am Markt.

Holla die Waldfee Bowle ist ab sofort zu einer UVP von 2,99 Euro im Handel erhältlich. Alle weiteren Innovationen werden pünktlich zur ProWein im Markt eingeführt.

Gerne stellen wir Ihnen unsere Neuheiten persönlich vor. Besuchen Sie uns in Düsseldorf auf der ProWein
an unserem Stand in Halle 13 C02!

Sommerlicher Auftakt zur ProWein

Nach dem Verkaufserfolg von Holla die Waldfee Glühpunsch wird die Markenfamilie nun um zwei
Neuzugänge erweitert: Mit den fruchtig-prickelnden Bowlen in den Geschmacksrichtungen Waldfrucht und
Waldmeister läutet die Weinkellerei Peter Mertes das Comeback des Sommerklassikers der 70er Jahre
ein.

Über die Peter Mertes KG
1924 gründete ein passionierter Winzer an der Mosel eine Weinkellerei und gab ihr seinen Namen: Peter Mertes. Heute ist die Peter Mertes KG Deutschlands führende Weinkellerei. Das seit vier Generationen familiengeführte Unternehmen mit Sitz in Bernkastel-Kues gehört auch international zu den bedeutendsten Marktteilnehmern der Weinwirtschaft. Zusammen mit 350 Mitarbeitern engagiert sich die Weinkellerei für ausgesuchte Weine aus Deutschland und der ganzen Welt. Das Portfolio umfasst bekannte Weinmarken wie Rotwild, Maybach, Bree sowie das Bio-Label Landlust. Im Rahmen seiner sozialen Selbstverpflichtung betreibt Peter Mertes unter anderem das „Haus der Hilfe“ und vergibt das „Peter Mertes Stipendium“. Zudem ist das Unternehmen, das sich als Förderer modernen Genusses versteht, Fair Trade lizenziert und Deutschlands größter Bioweinlieferant.