Rum

Die neue Havana Club Añejo 3 Años „Edición Artista“

3 kubanische Designer, 6 geschickte Hände, 1 Edición Limitada
Havana Club Añejo 3 Años Edición Artista

Die Flasche des populären Havana Club Añejo 3 Años bekommt für limitiere Zeit einen neuen Anstrich aus der Heimat: Die kubanischen Designer Nelson Ponce Sánchez, Giselle Monzón Calero und Edel Rodríguez tobten sich dafür mit bunten Stiften und verrückten Mustern im Kuba-Stil auf der Flasche aus und verpassten ihr so ein neues Design. Das farbenfrohe Ergebnis könnte kubanischer nicht sein und peppt optisch definitiv jede Hausbar auf. Ab Frühjahr 2018 ziert die limitierte „Edición“ auch die heimischen Billa-Regale. Hier ist die Havana Club Añejo 3 Años „Edición Artista” – die künstlerische Edition – erhältlich.

Hinter dem – vom kubanischen Stern inspirierten – Design stecken drei künstlerisch begabte Kubaner, die bereits im Sommer 2017 für Havana Club in Wien zu Gast waren und in der Strandbar Herrmann für kreative Sommerstunden sorgten.

Mit der neuen „Edición Limitada“ bringt Havana Club nun ein weiteres Stückchen Kuba ins Wohnzimmer. Das farbenfrohe Design entwarfen die drei kubanischen Künstler gemeinsam. Es erinnert an die Freiheit und Lebensfreue Kubas und ziert die Flasche der bekanntesten Qualität Havana Club Añejo 3 Años, die Cocktailliebhaber in Klassikern wie Havana Mojito, Havana Cola oder Daiquiri genießen.

Auch der Inhalt der Flasche ist in gewohnter Qualität durch und durch „Kuba“: So stecken hinter der Tradition, der Kunstfertigkeit und den Geheimnissen von Havana Club die Maestros del Ron Cubano, die „Meister des Rums”. Sie verantworten die hochwertige und stetige Qualität jedes einzelnen Tropfens des Havana Club Rums.

Bis heute wird jede Flasche auf der Heimatinsel in insgesamt zwei Destillieren – einer in San José und einer in Santa Cruz del Norte – abgefüllt und von dort aus in die ganze Welt verschifft.

Die Havana Club Añejo 3 Años „Edición Artista“ ist rund um den 19. Februar 2018 bei Billa erhältlich.

Über Havana Club:

Jedes Jahr im Dezember beginnt in den grünen Zuckerrohrfeldern Kubas „La Zafra“, die Zuckerrohrernte. Zu diesem Zeitpunkt sind die „Maestro del Ron Cubano”, die Meister des Rums, schon überall im Land unterwegs, um die für den Havana Club Rum in Frage kommenden Zuckerrohrfelder auszuwählen. Bereits hier wird über die Qualität des Rums entschieden, denn jede Zuckerrohrsorte, jede Herstellungsregion auf Kuba besitzt ihre besonderen Eigenschaften, die den Charakter des Rums entscheidend bestimmen.

Bis heute wird jede einzelne Flasche Havana Club Rum noch immer auf der Heimatinsel in insgesamt zwei Destillieren – einer in San José und einer in Santa Cruz del Norte – hergestellt. Die erst 2007 eröffnete Destillerie in San José ist die modernste Destillerie auf Kuba. Insgesamt gibt es sieben unterschiedliche Rum-Qualitäten im umfassenden Portfolio von Havana Club. Die dunklen RumSpezialitäten überzeugen durch das einzigartige „Continuous Aging“-Prinzip („Añejamiento“). Dieses stellt sicher, dass immer ein Teil des im Fass gelagerten Rums weiterreift und somit das angegebene Alter der Qualitäten den jüngsten Reifegrad darstellt.

Havana Club Añejo 3 Años „Edición Artista“

Über Pernod Ricard Austria:
Die Gruppe Pernod Ricard mit Hauptsitz in Paris ist weltweit der zweitgrößte Spirituosen- und Weinkonzern. Die Fusion der französischen Unternehmen Pernod und Ricard legte 1975 den Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft. Weltweit vertreibt und vermarktet Pernod Ricard mit insgesamt 18.000 Mitarbeitern in 80 Ländern Spirituosen und Weine. Auf dem österreichischen Markt wird die Gruppe durch Pernod Ricard Austria GmbH mit Sitz in Wien repräsentiert und vermarktet ein Portfolio von bekannten Premium- und Prestige-Spirituosen. Das Sortiment umfasst unter anderem die Marken Absolut Vodka, Havana Club Rum, Chivas Regal, Jameson, Ramazzotti, The Glenlivet, Malibu oder Lillet. Mit rund 30 Mitarbeitern konnte Pernod Ricard Austria im Geschäftsjahr 2014/15 einen Bruttoumsatz von 36 Millionen Euro verzeichnen. Pernod Ricard hat sich einer nachhaltigen Entwicklungspolitik sowie dem verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol verschrieben und ist deshalb auch u.a. Mitglied bei SpiritsEUROPE, einem freiwilligen Zusammenschluss von führenden Spirituosenfirmen und der Spirituosenverbände der Länder. In Österreich setzt Pernod Ricard Austria Aktivitäten im Rahmen des jährlich stattfindenden Responsibl’ALL Day oder mit der Initiative „Mein Kind will keinen Alkohol“.
Mehr Informationen unter www.pernod-ricard-austria.com.