KETEL ONE lädt zum Erntedank-Brunch

Denn der Herbst schmeckt nach Bloody Marys mit pfiffigem Twist
Veröffentlicht im September 18, 2018, 12:08 pm
8 mins

Ketel One Vodka holt zum 7. Oktober das Erntedankfest zurück in deutsche Küchen und Esszimmer und bringt mit außergewöhnlichen Brunch-Varianten mit saisonalen und frischen Zutaten einen modernen Twist in das traditionelle Erntefest. So heißt es nun Pflaumen-Bloody-Mary zu angesagten Eggs-Benedict-Kreationen statt Prosecco zu Kaviarbrötchen.

Gerade im Herbst eignet sich ein entspannter Brunch am Wochenende perfekt, um gemeinsam mit Freunden und Familie den Sommer ausklingen zu lassen und die laufende Ernte, also saisonale und regionale Erzeugnisse aus dem Umland, zu verarbeiten und zu genießen. Ketel One liefert hierzu die passenden Drinks und beruft sich auf die Philiosophie des traditions- und zutatenbewussten Familienunternehmens, das sich auf die Fahnen geschrieben hat: Drinks are made with care. Für das Wiederaufleben des Erntedankfestes will Ketel One ein neues Verständnis von deutscher Esskultur etablieren, die faire und lokale Produkte wertschätzt und die essenzielle Bedeutung des Bauern für das Endprodukt in den Vordergrund stellt.

Familienunternehmen in elfter Generation

Die Familie Nolet in Schiedam in Holland brennt ihre feinen Spirituosen bereits in der elften Generation. Ketel One wird in kleinen Gebinden von Hand geschaffen, indem noch das traditionelle Destilliergerät mit Kupfergefäß verwendet wird. Super-Premium-Wodka wird aus feinstem Qualitätsweizen gewonnen und traditionell von Hand hergestellt. Dabei ist er anspruchsvoll im Geschmack und wird in Bartender-Kreisen als eine sehr begehrte Wodka-Brand gehandelt.

Ketel One Vodka und sein Nachhaltigkeitskonzept

Auch in seinem Nachhaltigkeitskonzept engagiert sich Ketel One aktiv für umsichtige Entscheidungen bei der Zutatenwahl und versucht, ein tieferes Bewusstsein gegen Lebensmittelverschwendung zu schaffen. Die Wodkamarke hat sich verpflichtet, den Wasserverbrauch in seiner Produktion massiv zu reduzieren, sie engagiert sich für den „Sustainable Bar Award“ bei „The World’s Best 50 Bars“, wo es um Nachhaltigkeit und Plastikreduktion in der Gastronomie und hinter der Bar geht.

Saisonale Bloody Marys in allen Variationen

Auch die beste Bartenderin Deutschlands 2018, Yvonne Rahm aus der Schwarzen Traube in Berlin, hat sich die Verwendung von lokalen und saisonalen Zutaten zum Thema gemacht. Gemeinsam mit dem besten Bartender Österreichs 2018, Damir Bušic, entwickelte sie ihre ganz eigenen Bloody-Mary-Kreationen – bunt, nicht zu kräftig und mit einer ausgewogenen Balance.

Die favorisierten Bloody Marys passen perfekt zum herbstlichen Sonntags-Brunch:

Evil Yve, konzipiert von der besten Bartenderin Deutschlands 2018, Yvonne Rahm

 

Zutaten:

4,5 cl Ketel One Vodka

15 cl Rote-Bete-Saft

1,5 cl Balsamico di Mondena

2 cl Apfelsaft naturtrüb

2 Teelöffel Pflaumenmus

Prise Salz

1/2 Teelöffel Pickled Green Peppercorn Past

Deko: großblättrige Petersilie, trockener grüner Pfeffer, Zitronenzeste Pickled Green Peppercorn Paste: Einfach einen halben Teelöffel der Pfefferkörner und einen Teelöffel Gewürzgurkenwasser in einen Mixer geben und zur Paste verarbeiten. Wenn kein Mixer vorhanden, gut im großen Shakerteil zerdrücken.

Pflaumenmus, Balsamico und Salz hinzufügen und gut verrühren. Dann die restlichen Zutaten hinzufügen, den Shaker mit Eis füllen, fest verschließen und für ca. 15 bis 20 Sekunden gut shaken.

Das Teesieb über ein mit Eis befülltes Longdrinkglas halten und den Inhalt des Shakers durch das Teesieb in das Glas füllen. Die Zitronenzeste über dem Drink leicht andrücken, sodass die Öle an der Oberfläche schwimmen. Mit großen Petersilienstielen und gemahlenem oder zerstoßenem grünen Pfeffer servieren.

Marry‘s Return, konzipiert von WORLD CLASS Gewinner 2018 Österreich, Damir Bušić

 

Zutaten:

4 cl Ketel One Vodka infused (Jalapeno, rote Paprika, Bund Basilikum) 12 cl Tomatensaft

Teelöffelspitze Curry

Teelöffelspitze Kreuzkümmel

Teelöffelspitze Salz

Teelöffelspitze Pfeffer

4 Dashes Worcester Sauce

1,5 cl Essig

Deko: Oliven, Basilikum, Cherrytomaten

Vorbereitung: Wodka infusionieren, indem man eine Jalapeno, drei Paprikastücke und ein Bund Basilikum in ein Einweckglas gibt und es komplett mit Ketel One füllt. Das verdichtete Glas ein paar Tage im Dunkeln stehen lassen.

Zubereitung: Alle Zutaten in den Shaker geben und kräftig 10 bis 15 Sekunden shaken und in ein mit Eis befülltes Longdrinkglas geben. Mit Oliven-Basilikum-Cherrytomaten-Spieß dekorieren.

Ketel One Green Mary

 

Zutaten:

3,5 cl Ketel One Vodka

10 cl frisch entsafteter Selleriesaft

10 cl frisch entsafteter Gurkensaft

2 cl frisch gepresster Limettensaft

Prise Salz, Pfeffer, Zimt, Muskat & getrockenete Chiliflocken 1/2 Vanilleschote

Deko: gesalzene Gurkenscheibe und Vanilleschote

Alle Zutaten in ein Highballglas geben und gut verrühren. Eiswürfel dazugeben. Mit einer gesalzenen Gurkenscheibe und einer Vanilleschote garnieren und genießen.

Zu kaufen gibt es Ketel One Vodka beispielsweise unter www.gourmondo.de.

Über Ketel One Vodka

Die Familie Nolet hat ihr Handwerk über mehr als drei Jahrhunderte hinweg mit Hingabe perfektioniert. Ketel One Vodka ist ein Produkt dieser Leidenschaft. Die Nolet Destillerie in Schiedam zählt zu den ältesten Familienbetrieben in ganz Holland. Seit zehn Generationen werden dort Spirituosen der Spitzenklasse destilliert. Gegründet wurde die Destillerie 1691 von Johannes Nolet. Seit 1970 wird sie in elfter Generation von Carolus Nolet Senior geführt.

Inspiriert von der Familientradition und dem Destillierwissen seiner Familie, hatte Carolus die Vision, seinem Familienunternehmen neue Wege zu eröffnen. Von San Francisco aus machte er sich auf eine Reise durch die USA, wo er zahlreiche kleine Bars aufsuchte, um herauszufinden, welche Art Drinks besonders beliebt sind. Dort lernte er den damals neuesten Trend kennen: den Martini. Er machte es sich zur Mission, den Wodka mit dem besten Geschmack zu entwickeln. Dabei schuf er einen vollkommen neuen Wodka nach ureigenem Rezept – einen Wodka, der den Martini-Cocktail für immer verändern und die Welt im Sturm erobern sollte.

Bis heute wird dieser Wodka für seine hohe Qualität und herausragende Destillierkunst gefeiert. Erst kürzlich ging er aus einer Umfrage des weltweit führenden Branchenmagazins Drinks International als meistverkaufter und entwicklungsstärkster Wodka weltweit hervor.

Über Diageo

Diageo ist einer der weltweit führenden Anbieter von Premium-Spirituosen. Das herausragende Portfolio beinhaltet Marken wie Johnnie Walker, Smirnoff, Cîroc, Ketel One Vodka, Captain Morgan, Baileys, Don Julio und Tanqueray.

Diageo ist mit einer Marktpräsenz in mehr als 180 Ländern auf der ganzen Welt tätig und wird sowohl an der New York Stock Exchange (DEO) als auch an der London Stock Exchange (DGE) gehandelt. Weitere Informationen über Diageo, seine Marken, Mitarbeiter und Grundsätze finden Sie unter diageo.com. Besuchen Sie Diageos Website DRINKiQ.com für Informationen und Initiativen zum verantwortungsvollen Umgang mit Alkohol.

Celebrating life, every day, everywhere. Bitte trinken Sie verantwortungsvoll.