Star an der Bar: Wodka Gorbatschow PLATINUM

Wodka Gorbatschow PLATINUM – mild im Geschmack, extravagant im Auftritt
Wodka Gorbatschow PLATINUM

Wodka Gorbatschow ist seit Langem unangefochtener Wodka-Marktführer in Deutschland.

Wodka Gorbatschow PLATINUM, die exklusive, platingefilterte Premium-Version von Wodka Gorbatschow, bereichert als hochwertige Zutat in Cocktails oder Longdrinks die Getränkekarte in Clubs und Szenerestaurants und setzt Glanzlichter an einem entspannten Abend oder in der langen Partynacht.

Platin- und Kältefiltration

Wodka Gorbatschow PLATINUM mit 40 % vol wird nach dem besonderen Verfahren der Platinfiltration hergestellt. Hierbei wird der Wodka zusätzlich an dem Edelmetall Platin vorbeigeführt, das als Katalysator eine verbesserte Reaktion der Moleküle bewirkt, bevor die Spirituose den Prozess der Kältefiltration verlässt. Durch die Kombination von Platin- und vierfacher Kältefiltration erreicht Wodka Gorbatschow PLATINUM den höchstmöglichen Reinheitsgrad und damit seinen unverkennbar milden und besonders weichen Geschmack.

Licht ins Dunkel

Der extravagante Auftritt unterstreicht, was der exklusive Inhalt verspricht: Die unverwechselbare Flasche im Platin-Design zieht die Aufmerksamkeit auf sich. Denn ihr Schriftzug fluoresziert und macht Wodka Gorbatschow PLATINUM in Clubs und Szenetreffs zum echten Highlight.

Der neue Wodka Gorbatschow PLATINUM ist in der Gastronomie und im gehobenen Fachhandel erhältlich. UVP 19,99 Euro

Geschichte

Leo Leontowitsch Gorbatschow, Betreiber einer Wodkadestillerie in St. Petersburg, flüchtete während der Oktoberrevolution mit seiner Familie aus der russischen Heimat nach Berlin, wo er am 28. April 1921[2] die Genehmigung erhielt, Wodka herzustellen. Der Markenname, die charakteristische Zwiebelturmflasche und das blaue Etikett wurden 1923 von der Firma L. Gorbatschow & Co. als Warenzeichen eingetragen. Zunächst wurde Wodka Gorbatschow überwiegend von der russischen Exilgemeinde in Berlin gekauft, über die Stadtgrenzen hinaus wurde die Marke erst Anfang der 1950er Jahre unter dem neuen Eigentümer A. Barth bekannt. 1960 erwarb die Söhnlein Rheingold KG die Unternehmensmehrheit und begann mit der bundesweiten Vermarktung – seit 1975 unter dem Slogan Des Wodkas reine Seele.

Wodka Gorbatschow PLATINUM 44% 0,7L

19,99

Wodka Gorbatschow PLATINUM

9.4

Bouquet

9.7/10

Geschmack

9.7/10

Mundgefühl

9.7/10

Nachklang

9.5/10

Design

8.5/10

Pros

  • weicher Wodka mit hoher Qualität
  • Pur genießbar
  • Ausgesprochen weich
  • Geschmack süßlich-würzig
  • Mundgefühl rein und klas

Cons

    Verkostungsnotitz

    Nase: süßliche Note und macht einen weichen milden Eindruck

    Gaumen: süßlich und würzig sind die ersten Assoziationen, getreidige Aromen

    Finish: wärmende alkoholische Noten, klarer Geschmack mit relativ viel Eigenaroma

    Wodka Gorbatschow ist bekannt für seine Klarheit und Reinheit. Exzellente Qualität dank Premiumproduktion: Wodka Gorbatschow verdankt seine reine Seele nicht nur besonders hochwertigen Ausgangsprodukten, sondern auch einer Filtermethode, die höchste Reinheit verspricht – der vierfachen Kältefiltration. Nach überliefertem Rezept hergestellt wird er nach einem speziellen und zeitaufwendigen Verfahren filtriert. So entsteht der eiskalte Genuss, der Wodka Gorbatschow zum meistgetrunkenen Wodka Deutschlands macht.
    Eignet sich für alle Arten von Cocktails, Longdrinks oder Shots.

    Über Wodka Gorbatschow
    Rein, mild und klar – das sind die drei wesentlichen Attribute, die Wodka Gorbatschow charakterisieren. Hochwertige Ausgangsprodukte und das aufwendige Verfahren der Kältefiltration sichern die absolute Reinheit, den milden Geschmack und die herausragende Qualität aller Produkte der Marke. Der bereits seit 1921 hergestellte Wodka Gorbatschow ist deutlicher Marktführer in der Produktgattung Wodka und zählt gleichzeitig seit Jahren zu den stärksten Spirituosenmarken in Deutschland.
    Weitere Informationen unter www.wodka-gorbatschow.de 30.08.17, 2 / 2
    Über die Henkell & Co.-Gruppe
    Die Henkell & Co.-Gruppe ist in 20 Ländern mit eigenen Unternehmen vertreten und exportiert weltweit in mehr als 100 Staaten. In zahlreichen Ländern ist sie Marktführer für Sekt, Prosecco, Wein oder diverse Spirituosengattungen. Im Henkell-Stammhaus in Wiesbaden befindet sich die Zentrale der Henkell & Co.-Gruppe, zu der Marken wie Fürst von Metternich, Mionetto Prosecco, Henkell, Söhnlein Brillant und Wodka Gorbatschow gehören. Weitere Informationen unter www.henkell-gruppe.de.