Reh Kendermann auf der ProWein 2018

Neue Sorten und frische Designs
4 mins

„Flexible Solutions for Ambitious Ideas“ – Reh Kendermann vereint fundiertes Marken-Know-how, starke Serviceleistung und hohe Flexibilität. Mit einer der modernsten Abfüllanlagen ist die Weinkellerei bestens aufgestellt für wachsende Herausforderungen und steigende Qualitätsansprüche. Dabei setzen die Binger auf das Besondere, etwa mit ausgezeichneten Terroir-Konzepten, die sie auf der ProWein in Düsseldorf vorstellen. Daneben präsentiert Reh Kendermann die australische Marke Lindeman’s in überarbeitetem Design und zahlreiche weitere Neuheiten.

Experten für Terroir

Neben Klima, Topografie und Boden spielt bei den Terroir-Weinen von Reh Kendermann auch die Arbeit des Teams rund um die Winemaker Phillipp Closheim und Steffan Haub eine wesentliche Rolle. Die Profis verleihen den Weinen ihre Handschrift und bringen das Terroir der pfälzischen und rheinhessischen Lagen zum Ausdruck. Mit den prämierten Weiß- und Rotweinen vom Löss, Kalkmergel und Kalkstein hat sich Reh Kendermann in den vergangenen Jahren in Deutschland als Terroir-Experte im gehobenen Einzelhandelssegment etabliert. Die Erzeugnisse bedienen den Wunsch nach Authentizität in Herkunft und Geschmack. Das gewonnene Know-how nutzen die Binger nun auch für den Export und stellen das weiterentwickelte TerroirKonzept in Düsseldorf vor.

Sortimentsergänzung bei Black Tower

Erfolgreich im Ausland ist Reh Kendermann mit Black Tower – der weltweit meistverkauften Weinmarke aus Deutschland – bereits seit mehr als 50 Jahren.

Moderne Konzepte, die den Zeitgeist treffen, geben der Marke immer wieder neue Impulse. Passend dazu erweitert Reh Kendermann das Sortiment der Erfolgsmarke entsprechend um Black Tower Low Alcohol. Das Produkt mit 0,5 Prozent Alkohol kommt zunächst in den Sorten Rosé und Weiß weltweit auf den Markt. Mit der Sortimentsergänzung bedient Reh Kendermann die steigende Nachfrage der Konsumenten nach alkoholfreien beziehungsweise stark alkoholreduzierten Getränken. Black Tower Low Alcohol ergänzt das Sortiment optimal und erschließt für die Marke eine weitere Getränkekategorie. Mit der Submarke B by Black Tower 5,5 % ist Reh Kendermann seit Jahren im Bereich alkoholreduzierter Weine erfolgreich.

Neues aus Südafrika

Im April 2017 hat Reh Kendermann das Weingut Napier Vineyards im südafrikanischen Wellington übernommen. Auf der ProWein lassen die Binger ihr erstes Jahr am Kap Revue passieren und geben Einblicke in die Pläne für 2018. Neben der Sortimentserweiterung um drei neue Weine steht hierbei das Thema soziale Verantwortung im Fokus. 2010 wurden auf der Farm in Wellington 14 moderne Wohnhäuser für die 14 Farmarbeiter und deren Familien errichtet. Passend dazu ist in Kooperation mit Rewe daraus der limitierte und exklusive Projektwein „14 Homes“ entstanden. Napier Vineyards ist auf der ProWein am Stand von Reh Kendermann und als Mitaussteller des südafrikanischen Weinexportverbandes WOSA (Wines of South Africa) in Halle 9, an Stand 9B28/7 vertreten.

Redesign bei Lindeman’s

Neues gibt es auch bei den weiteren Marken im Portfolio: So wird die australische Marke Lindeman’s, die Reh Kendermann in Deutschland exklusiv vertreibt, ab Sommer 2018 im neuen Look in die Regale einziehen. Die aufmerksamkeitsstarken Etiketten mit Motiven aus der heimischen Tier- und Pflanzenwelt wurden in Zusammenarbeit mit einem australischen Künstler entwickelt. Daneben präsentiert Reh Kendermann zahlreiche weitere Neuheiten am Messestand auf der ProWein.

Besuchen Sie Reh Kendermann auf der ProWein 2018 in Düsseldorf: Halle 13, Stand A21