Der Sommer färbt sich rosé: Turin Vermouth launcht Drapò Vermouth Rosé

Posted on Juni 14, 2018, 1:15 pm
5 mins
Vermouth Drapò Rosé

Das italienische Unternehmen Turin Vermouth folgt dem Trend und veröffentlicht mit dem Drapò Vermouth Rosé seine neueste Aperitif-Kreation. Nach Bianco, Dry und Rosso ist die klassische Vermouth Drapò-Linie mit dem neuen Rosé nun komplett. In Deutschland wird die Premiummarke exklusiv über das Bremer Spirituosen Contor vertrieben. Ganz im Sinne der italienischen Aperitif-Kultur wird der Drapò Rosé mit einem abgestimmten Paket in der Gastronomie forciert und sorgt für einen Sommer in rosé.

Liebe zu unserem Land und unserer Tradition“ hat sich Turin Vermouth, einziger noch ansässiger Fabrikant in der Heimatstadt des Vermouth, von Anfang an als Philosophie auf die Fahne geschrieben. Getreu diesem Motto wurde für den Grundwein vom neuen Drapò Rosé neben Trebbiano auch die piemontesische Rebsorte Ruchè verwendet. Insgesamt nur 40 Hektar dieses herkunftsgeschützten Weines wachsen auf den Hügeln um Monferrato.  Die Trauben für den Drapò Rosé stammen direkt aus den Weingärten von Inhaber Giovanni Negro – regionaler geht es kaum. Der Großteil der verwendeten Botanicals kommt ebenfalls aus Italien, wie auch das verwendete Artemisia Absinthium (Wermutkraut).

Laura Amidei, Marketing Mitarbeiterin von Turin Vermouth zum neuen Drapò Rosé:

„Drapò Rosé ist die perfekte Verbindung zwischen zwei klassischen Vermouths; wem der Drapò Vermouth Bianco zu süß und der Vermouth Drapò Rosso zu voll ist, für den ist Vermouth Drapò Rosé die ideale Lösung. Sein Geschmack ist sehr speziell, weil man die besten Charakteristiken von Vermouth Drapò Bianco und Rosso schmecken und unterscheiden kann. Auf der Zunge können wir das weiche, geschmeidige und süße Aroma von Drapò Bianco genießen; später entsteht ein umhüllendes Gefühl von Gewürzen, wie Zimt, Nelken und Muskatnuss, die typisch für Drapò Rosso sind.“

Die Stadt Turin steht bis heute als Synonym für die besten Aperitifs nach klassischer, italienischer Tradition. Als Gründungsmitglied des „Istituto del Vermouth di Torino“ bindet sich Turin Vermouth an strenge Richtlinien bei der Herstellung und hat längst bewiesen, dass das Unternehmen als Innovator traditioneller Rezepte gilt. Erst kürzlich wurde der Stellenwert der italienischen Spirituosenproduzenten in der Barszene mit der Benennung Italiens als Gastland beim diesjährigen Bar Convent Berlin betont. Turin Vermouth wird vor Ort mit dem Drapò Rosé und weiteren Produkten an einem eigenen Stand als auch am Gemeinschaftsstand vom „Istituto del Vermouth di Torino“ vertreten sein.

Drinkempfehlung „Vermouth Tonic“

5cl Vermouth Drapò Rosé

10 cl Tonic Water

Eiswürfel

Vermouth Drapò Rosé über Eiswürfel in ein großes Weinglas geben und mit dem Tonic Water auffüllen. Mit Rosmarinstrauch garnieren.

Vermouth Drapò Rosé in der 0,75-Liter-Flasche 16,0 % Vol.; UVP: 12,99 Euro

Über Turin Vermouth:

Der Name des Unternehmens, Turin Vermouth, ist eine Hommage an die Historie des Piemonteser Likörs. Das Unternehmen ist in Turin ansässig, der Stadt in der Vermouth 1786 erfunden wurde. Heutzutage ist das Unternehmen der einzige noch ansässige Vermouth-Produzent in der Stadt. Gründer Giovanni Negro, geboren und aufgewachsen in Turin, experimentierte viele Jahre in seiner Freizeit an der Herstellung natürlicher Extrakte und Infusionen aus Kräutern und Gewürzen und verwendete dabei traditionelle Familienrezepte, die von Generation zu Generation weitergegeben wurden. Eine gewissenhafte Selektion der Kräuter, das beständige Streben nach Qualität und der Respekt vor der Tradition ist das wahre Rezept für die Kreation dieser innovativen Marke. Die verwendeten Gewürze und Kräuter werden sorgfältig ausgewählt und stammen vorwiegend aus Italien. Alle Produkte entstammen der Philosophie, intensive Sinneseindrücke und einen frischen, innovativen Geschmack zu bieten und sollen gleichermaßen junge Konsumenten wie auch anspruchsvollere Gaumen ansprechen.

Weitere Informationen zu TurinVermouth unter www.turin-vermouth.com

Facebook: @drapovermouth | @turin.vermouth

Instagram: @vermouth_drapo_official

Über das Bremer Spirituosen Contor

Die Bremer Spirituosen Contor GmbH wurde 1994 als Tochterunternehmen der GES Großeinkaufsring des Süßwaren- und Getränkehandels e. g. gegründet. Als Zwischenhändler von Spirituosen, Champagner, Sekt und Wein sowie Generalimporteur von internationalen Premiumspirituosen in Deutschland beschäftigt das Unternehmen rund 90 Mitarbeiter am Hauptsitz in Bremen. Nach 2014 und 2016 konnte das Bremer Spirituosen Contor beim Internationalen Spirituosen Wettbewerb (ISW) 2017 erneut den Titel als „Importeur des Jahres“ für seine Exklusivmarken verteidigen.