STORK CLUB goes „100% German Rye“

STORK CLUB Rye
Veröffentlicht im Januar 08, 2018, 4:25 pm
3 mins

Vor gut einem Jahr betrat der STORK CLUB die deutsche Whisky-Bühne, mit jeweils einem Single Malt und einem Rye Whisky in der Hand. Besonders der Rye fand viel Lob bei Kritikern und Konsumenten und konnte so manche Auszeichnung gewinnen. Und so soll es auch weitergehen – mit Rye Whiskey Made in Germany!

Ab 2018 konzentrieren sich die Spreewood Distillers ganz auf heimischen Roggen als Basis für alle Whiskys der Marke STORK CLUB. So wurden bereits im Herbst zusammen mit Richard Hodges zwei Maische-Rezepturen erarbeitet, die in Zukunft die Basis von STORK CLUB Whisky bilden werden:

„Sweet & Mellow“ aus 100% Roggenmalz
„Bold & Spicy“ aus 100% Roggenrohfrucht

„13 Monate nach Betriebsübernahme, nach dem Verbau einer eigenen Getreidemühle, einer Vermaischungs- und Fermentationsanlage, dem Einbau einer neuen Brennblase und der Entwicklung eigener und eigenständiger Roggen-Whiskey-Rezepturen sind wir nun soweit und können uns ganz unserer Zukunft widmen. Und die heißt STORK CLUB Whisky – 100% German Rye / Small Batch Distilled / Triple Cask Aged. Damit reagieren wir nicht nur auf die erfolgreiche Einführung von Deutschlands erster Roggen-Whisky-Marke überhaupt, sondern hören auch auf unsere Herzen. Denn die pochen schon lange für Rye Whiskey“, so Bastian Heuser von den Spreewood Distillers.

Die ersten Whiskeys aus der neuen Maische lagern bereits in den Lagerhäusern der Destillerie. In den Handel kommen sie ab 2021. Wer schon jetzt auf den Geschmack gekommen ist: Seit dem 4.1.2018 ist das zweite Batch STORK CLUB Rye Whiskey im gut sortierten Fach- und Onlinehandel erhältlich. Weiterhin strikt limitiert, also am Besten sofort zuschlagen!

Dass der Fokus auf „Rye“ die richtige Strategie ist, bestätigen die nationalen und internationalen Auszeichnungen, die der STORK CLUB Rye im letzten Jahr erhielt:

  • „Whisky des Jahres national 2017“ im Rahmen des Internationalen Spirituosen Wettbewerb (ISW)
  • Silbermedaille in der Kategorie „Germany’s Best Whisky National“ verliehen vom Magazin „Der Whisky Botschafter“
  • Goldmedaille beim Craft Spirits Festival Berlin 2017
  • Silbermedaille im Rahmen der San Francisco World Spirit Competition 2017

Über STORK CLUB Whisky
STORK CLUB Whisky ist die erste 100% Roggen-Whiskey-Marke Deutschlands. Die Whiskeys, die von den Spreewood Distillers Sebastian Brack, Steffen Lohr und Bastian Heuser in Handarbeit hergestellt werden, sind vielfach ausgezeichnet unter anderem als „Bester Whisky National 2017“ (ISW).

Über die Spreewood Distillers
Drei Freunde fahren nach Brandenburg um ein Whiskey-Fass kaufen und kommen mit einer Destillerie nach Hause. – So kurz und prägnant lässt sich die Geschichte der Gründer Sebastian Brack, Steffen Lohr zusammenfassen.

60 Kilometer südlich von Berlin erstreckt sich die idyllische, einem Flussdelta gleichende Auenlandschaft des Spreewalds. Die Niederung mit ihrem einzigartigen Mikroklima bietet die beste Voraussetzung zur Reifung von Whiskey. Hier, inmitten eines Biosphärenreservats und umgeben von Roggenfeldern, befindet sich die 2003 gegründete und 2016 von den „Spreewood Distillers“ übernommene Spreewald-Destillerie im malerischen Dorf Schlepzig. Mit der Übernahme erfüllte sich für die drei der langgehegte Traum nach der eigenen Spirituosen-Manufaktur.