The Dalmore 50 – Pionierhafte Whisky-Herstellung von Richard Paterson

Streng limitierte Handabfüllung
Veröffentlicht im Januar 19, 2017, 11:36 am
4 mins

The Dalmore bringt 50 Jahre alten Single Malt auf den Markt, um die pionierhafte Whisky-Herstellung von Richard Paterson über ein halbes Jahrhundert hinweg zu feiern

Der ultimative, luxuriöse 50-jährige Single Malt wurde vom Hause „The Dalmore“ entwickelt, um ein außergewöhnlich seltenes Aroma mit einer Champagner-Endnote vom Anwesen Henri Giraud zu erzielen und damit das 50. Jahr des Brennmeisters Richard Paterson in der Whisky-Industrie zu feiern. Angesichts der Feierlichkeiten zum 50. Jubiläum von Richard Paterson wurde der 50-jährige Single Malt von The Dalmore in Zusammenarbeit mit vier weiteren legendären Luxushäusern sorgfältig und in limitierter Auflage hergestellt, als passender Tribut für jedes Jahr seiner illustren Karriere.

Streng limitierte Handabfüllung zu Ehren des 50. Jubiläums von Whisky-Pionier Richard Paterson

Richard Paterson

Richard Paterson

Es wurde eine für 50 Karaffen ausreichende Menge hergestellt, die auf Bestellung manuell abgefüllt wird. Der „The Dalmore 50“ ist in amerikanischen Weißeichenfässern, Matusalem Oloroso-Sherryfässern aus der weltbekannten Gonzalez Byass Bodega und Colheita-Port-Rohren aus der portugiesischen Douro-Region gereift, bevor er 50 Tage lang in seltenen Champagnerfässern des Anwesens Henri Giraud gelagert wurde, um eine letzte Verfeinerung zu erhalten.

Paterson entschied sich nicht zufällig für diese Champagnerfässer. Das Familienanwesen Henri Giraud gilt als einer der verborgenen Schätze der Region und wird regelmäßig von Fachleuten aus aller Welt gelobt, da es zu einem der wenigen Champagnerhäuser zählt, das seine Weine noch in Fässern reifen lässt. Die ausgewählten Fässer haben eine einzigartige Intensität und aromatische Komplexität, die für den Holzton sorgen, den Paterson benötigte, um diese außergewöhnliche Note zu kreieren.

Zur Aufbewahrung dieses einzigartigen Whiskys haben die Meister des prestigeträchtigen französischen Kristallhauses Baccarat ausgefeilte Kristallkaraffen hergestellt, die jeweils in einem Geschenketui präsentiert werden, das von den geschickten Möbelmachern von LINLEY entworfen und gefertigt wurde.

Schließlich wird jedes Dekantiergefäß mit einem Hirsch aus solidem Silber geschmückt, der von der Silberschmiede Hamilton & Inches, einem königlichen Hoflieferanten, entworfen wurde.

Richard Paterson, Brennmeister bei The Dalmore, sagte dazu: „Dies ist ein besonderes Jahr für mich, daher habe ich beschlossen, diesen Whisky in einem Champagnerfass zu verfeinern, da dieses herrliche Getränk gleichbedeutend mit festlichen Anlässen ist.

„Die Vereinigung von Champagner mit Matusalem Oloroso Sherry und Port ist möglicherweise das bisher beste Beispiel für unsere Innovationsfähigkeit, sowohl bei der Reifung als auch bei der Fassbearbeitung, bei gleichzeitiger Erhaltung der einzigartigen Aromen des The Dalmore.“

The Dalmore 50

The Dalmore 50

Verkostungsnotizen

Aroma: Karamellisierte Orangensegmente, Vanilleschoten und süße Sultaninen
Geschmack: Hauch von Marmelade, gerösteter Kaffee und frischer Schokoladenkuchen
Finish: Zerkleinerte Mandeln, schwarze Sauerkirschen und weiches Lakritz
Alkohol: 40%

Die Reise des The Dalmore 50

  • 1966: Abfüllung in gebrauchte Bourbon-Fässer aus amerikanischer Weißeiche
  • 2003: Der gereifte Whisky wird in Matusalem Oloroso Sherry Fässer übertragen
  • 2012: Der Whisky wird in Colheita Port Fässer transferiert
  • 2016: Im Januar hat der Whisky das gewünschte Geschmacksprofil erreicht und wird in Bourbon Fässer abgefüllt
  • 2016: Ab November ruht der Whisky zum finalen Finish für 50 Tage in Champagner-Fässer der Domaine Henri Giraud Champagne

Richard Paterson, Master Distiller, The Dalmore